Kreissäge

Die Kreissäge für viele Zwecke kaufen

Ich würde mich nicht gerade als Handwerkstalent bezeichnen, aber es macht mir einfach Freude, mit Holz, Pappe oder Stein bzw. Beton zu arbeiten. Ich brauche das einfach, um der öden Arbeit am PC etwas entgegen zu setzen, und wenn am Schluss ein Tisch oder Hocker heraus kommt, ist das doch prima. Nicht zu unterschätzen ist dabei, das habe ich auch erst feststellen müssen, wie gut das Werkzeug ist, das man nutzt. Nichts geht über eine scharfe Kreissäge, mit der man jeden Werkstoff wie Butter durchtrennt. Und so habe ich jetzt angefangen, mir eine Art Sammlung anzulegen, die stets wächst. Wenn ein Nachbar mal was braucht, bin ich immer der, den man fragt, das ist doch nett! So hilft man sich, gibt sich Tipps.

Kreissäge

Sägen, Hämmer, Schraubstock – alles da

Manchmal gehe ich zum Spaß in meinen Hobbykeller, dort wartet an der Wand das Arsenal. Hier ist eine Kreissäge, da der Schraubstock, und meine Sammlung an Hämmern ist legendär. Ich lasse mich von den Sachen inspirieren, das geht auch ohne Fachseiten. Einfach den Blick schweifen lassen, was ist noch an Holz da, was lässt sich kombinieren? So sind schon tolle Sachen heraus gekommen, also auch Geschenke, die sonst keiner macht. Ich mag auch diese Gefühl, wenn es staubt, die Flocken rieseln, das Sägemehl duftet. Da kommt doch nichts Virtuelles gegenan, und wenn ich auf die berühmte Insel gehen würde, wäre ein Hammer, eine Säge ganz sicher mit dabei. Holz gibt es überall.