Carbongewebeband

Carbongewebeband als Material wird in zwei unterschiedlichen Ausführungen verwendet: 2×2 und 1×1 Gewebe. Hier eine Erklärung der wichtigsten Eigenschaften dieser Materialien.

  1. 2 × 2 Gewebe

Die 2 × 2-Gewebe ist bei weitem das am häufigsten verwendete Kohlenothoffasergewebe in der Automobilindustrie. Dieser Gewebetyp folgt einem deutlichen diagonalen Muster. Dies macht den Stoff biegsamer und lockerer, was bedeutet, dass es einfacher angewendet werden kann, da es mit weniger Komplikationen zu Kurven und Konturen gestreckt wird. Dies bedeutet jedoch auch, dass der Benutzer das Gewebe sorgfältiger handhaben muss als ein einfaches oder 1 × 1-Gewebe, da ein Risiko besteht, leichte Verzerrungen in dem Gewebe zu hinterlassen.

  1. (1 × 1) Gewebe

Die glatte oder 1 × 1 Webart ist der am zweithäufigsten verwendete Gewebetype in der Autoindustrie. Wie zu erwarten, trägt er seinen Namen (1 × 1), weil dieses Carbongewebeband eher wie ein Schachbrettmuster aussieht. Das Gewebe ist dann fester gestrickt und leichter zu handhaben, ohne Verzerrungen zu verursachen. Auf der unteren Seite macht es das dichtere Gewebe schwieriger, den Stoff über die Form zu drapieren; dieser Typ ist eine zweite bevorzugte Wahl für die meisten Hersteller.

Die Mehrheit der Kohlefaser-Teile und -Zubehörteile wird unter Verwendung dieser zwei oben erwähnten Arten von Bindungen hergestellt. Es gibt jedoch andere Bindungen, die dann eher selten verwendet werden. Satin-Webart, Kabelbaumwebart, Fischbindung und andere gehören zu dieser Gruppe. All dies sind nur unterschiedliche Bindungsmuster für Kohlenstoffgewebe. In fast jeder Automobilanwendung ist das 1 × 1 oder 2 × 2 Gewebe in Aussehen und Konstruktion überlegen, weshalb Sie diese anderen Webarten selten vorfinden werden. Nur kundenspezifische oder ungewöhnliche Kohlefaseranforderungen erfordern Bindungen wie diese. Unidirektionales Gewebe ist, wo fast jede Faser in der gleichen Richtung ausgerichtet ist. Diese Art von Gewebe wird nur durch den gelegentlichen Faden aus Kohlenstoff oder Polyester zusammengehalten, der in einem Winkel von 90 Grad über die Fasern läuft. Diese Art von Kohlefaser wird am besten dort verwendet, wo die gesamte Kraft in einer Richtung ausgerichtet ist, wie zum Beispiel in einem Bogen und Pfeil.

Getagged mit: , , ,