28 November 2021

Wachsrosen, der Trend zu Weihnachten!

2 min read

Am Ende eines jeden Jahres verwandeln einige Unternehmen in den Niederlanden eine echte Rose in eine sogenannte Wachsrose. Dies ist ein Kunstwerk, das Rosen von den besten Rosenzüchtern der Niederlande in Rosen mit einer glänzenden Wachsschicht in den fantastischsten Farben verwandelt. Silberne, bronzene oder goldene Rosen wachsen nicht in Gewächshäusern…. Dennoch ist es wunderbar, einen Strauß oder ein Blumenarrangement um die Feiertage herum zu machen, zum Beispiel mit silbernen Rosen. Die Wachsrosen werden daher oft in Gestecken um Weihnachten herum verwendet. Die frischen Rosen werden in eine Schicht aus warmem, gefärbtem Wachs getaucht und dann abgekühlt. Dieses Verfahren macht die Rose länger haltbar und verleiht ihr eine schöne Wachsschicht. Wachsrosen gibt es in vielen verschiedenen Farben: weiß, rot, silber, bronze, kupfer, gold oder sogar weiß mit einem Schneerand.

Die beliebtesten Wachsrosen

Für das Wachsen von Rosen werden nur Rosen von höchster Qualität mit geradem Stiel und großer Knospe verwendet. Die Rosen sind bereits leicht geöffnet, damit die Wachsschicht die volle Schönheit der Rose zeigen kann.

Die dunkelroten und weißen Wachsrosen sind bei weitem der Favorit und eignen sich sehr gut für ein Weihnachtsgesteck oder eine Dekoration, aber auch die Metallic-Farben machen sich sehr gut.

Tipps für die Wachsrosen

Die Wachsrosen können genau wie normale Rosen verwendet werden, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten. Die Wachsschicht macht die Köpfe der Rosen schwerer, daher sollten lange Stiele in einem Strauß in eine hohe Vase gestellt oder gestützt werden. Auch die Köpfe der Wachsrosen sind zerbrechlich. Kaufe deshalb Wachsrosen bei einem spezialisierten Anbieter, der die Rosenknospen einzeln verpackt, um Schäden beim Transport zu vermeiden.

Wenn du die Wachsrosen kurz schneidest und sie zum Beispiel in Blumenschaum verwendest, kannst du damit die schönsten Weihnachtskreationen machen. Ist Silber oder Gold dieses Jahr deine Weihnachtsfarbe? Dann kannst du die Wachsrosen verwenden, um deinem Weihnachtsstrauß oder Weihnachtsgesteck eine besondere Note zu verleihen.

Tipp: Verwende Babyatem zwischen deinen Wachsrosen. Der Atem des Babys trocknet gut und gibt deinem Weihnachtsstrauß Substanz. Es sieht sehr festlich aus und du hast bis zu drei bis vier Wochen lang einen schönen Strauß in der Vase. Wenn du ein weihnachtliches Gesteck machen willst, stecke grüne Blätter wie Stechpalme oder Weihnachtsgrün zwischen die Wachsrosen. Eine Reihe von Weihnachtskugeln in einer Farbe, die zu den Rosen passt, vervollständigt das Arrangement.

Achte darauf, dass die Wachsrosen nicht zu nah an einer Wärmequelle oder einem Ofen stehen. Wie alle Rosen sind auch die Wachsrosen nicht resistent dagegen.

Viel Spaß mit deinen Wachsrosen!